Handbuch zum Wirtschaftsgrundschutz

Das neu veröffentlichte Handbuch richtet sich an IS- und IT-Verantwortliche in mittelständischen Unternehmen

Datum
21. Dezember 2016
Autor

Zusammenfassung

Mit ihrem „Handbuch zum Wirtschaftsgrundschutz“ ergänzen der ASW Bundesverband, das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) das bewährte Format zum IT-Grundschutz mit Komponenten des Wirtschaftsschutzes. Das Handbuch soll als Orientierungshilfe für alle IT- sowie IS-Verantwortlichen dienen, um wirksame Sicherheitskonzepte in ihrem Unternehmen zu etablieren.

Das modular aufgebaute Handbuch wird in den nächsten Monate um weitere Bausteine vervollständigt. Im ersten vorgelegten Modul werden unter anderem Sicherheitsstandards für Aufbau und Betrieb eines Sicherheitsmanagementsystems sowie eines Notfall- und Krisenmanagements vorgestellt. Es handelt sich vorwiegend um Basismaßnahmen, mit denen  viele, aber nicht alle Angriffe abgewehrt werden können. Das Handbuch ist das Ergebnis eines zweijährigen Forschungsprojektes des ASW Bundesverbandes und der HiSolutions AG.

Einschätzung

Das „Handbuch zum Wirtschaftsgrundschutz“ rundet die Handreichung durch deutsche Behörden für eine effektive Unternehmenssicherheit ab. Mit der Kombination von IT- und Wirtschaftsschutz erhalten die Verantwortliche im Unternehmen geeignete Handlungsempfehlungen für die Verbesserung der Unternehmenssicherheit. Das Handbuch richtet sich ausdrücklich auch an mittelständische Unternehmen.

Zielgruppen

  • IT- und IS-Verantwortliche
  • Management
  • Interessierte Kreise